Samstag, 16. Januar 2010

Die ersten Kinotränen

...in Ihrem 8jährigen Leben hat heute meine kleine Maus geweint. Ganz bitterlich. Aber zum Glück gings am Ende doch noch gut aus und die Tränchen sind versiegt.

Neu auf der Liste meiner Lieblingskinderfilme:



Einfach wunderschön, voller Fantasie und echter (leiser) Gefühle - kaum zu glauben, dass es eine US-amerikanische Produktion ist. Der Film ist nicht bunt, nicht laut und es wird nicht gesungen. Kein berühmtes, "overdosed" Schauspielergesicht. Der einzige bekannte Name im Abspann: Tom Hanks als Produzent. Danke Tom!!

Und so sieht das Ranking meiner Lieblingskinderfilme nun aus:

1. Pippi Langstrumpf - forever!!!
2. Hände weg von Mississippi
3. Der Fuchs und das Mädchen
4. Wo die wilden Kerle wohnen
5. Drei Nüsse für Aschenbrödel

Kommentare:

  1. Meine Tochter kann bei Filmen auch herzzerreißend mitschluchzen...Manchmal sitzen wir gemeinsam vor dem Fernseher und die Tränen kullern ;o)
    Viele Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  2. ...es gibt einen Film, bei dem meine Mädels wie auf Kommando an exakt der gleichen Stelle anfangen ein paar Tränchen zu vergießen...genau bei Bambi, als die Rehmama stirbt. Und ich heule (un)heimlich mit.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. pipi langstrumpf ist auch meine absolute favoritin!

    AntwortenLöschen