Freitag, 31. Juli 2009

Wichtelstoff

Jippiehh! Post aus Amerika!!

Heute kam meine Stoffprobe von Spoonflower mit meinem ersten Wichtelstoff-Versuch. Ich bin von der Druckqualität und den Farben sehr angetan - doch ich kann einfach nicht einschätzen, ob das Motiv so vernähbar ist.

Ich brauche Euren Rat!!

Ihr lieben erfahrenen und superkreativen Näherinnen da draussen - könntet ihr denn Stoff so verwenden? Der Wichtel ist genau 10cm groß und versetzt aufgedruckt, dazwischen fliegen kleine Libellen. Der Stoff ist recht dünn, ich denke, er ist eher geeignet für eine Bluse oder ein leichtes Röckchen o.ä., weniger für eine Tasche.

Ist der Wichtel zu groß?
Vielleicht sollte ich ihn etwas dicker bestellen? (Den Stoff, nicht den Wichtel)
Was dürfte so ein Stöffchen im Verkauf kosten?


Ich möchte bitte keinerlei Kaufabsichtsversprechen, sondern nur eine Einschätzung und evtl. noch einen heißen Tipp.

DANKE!!



(Es ist übrigens der gleiche Wichtel wie in der Stickserie...wäre also gut kombinierbar...) *hihi*

Kommentare:

  1. Hallo Christine,

    tolle Idee ;-)
    Das Motiv gefällt mir gut, aber ich hätte auch die Sorge, dass das Motiv vielleicht ein bisschen zu groß ist, besonders, wenn ich an kleine Kindergrößen denke, denn für diese Zielgruppe ist das Motiv sicher am besten geeignet.

    Liebe Grüße und viel Erfolg mit dem Stöffchen.

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine,
    also, erstmal muß ich sagen: zuckersüß!

    Dicker muß der Stoff sicher nicht sein.

    Ich fände kleinere Wichtel schöner, da sich kleingemusterte Stoffe leichter kombinieren lassen und dadurch wäre der Stoff vielseitiger zu verwenden.

    Preislich kann ich nicht soviel sagen. Kommt halt drauf an, wieviel die Herstellung kostet...

    Liebe Grüße von Kitzi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine,

    ich persönlich würde den Stoff eher für Kissen, Betthimmel, Bettwäsche... verwenden, als für Kleidung. Für diesen Zweck ist er also denk ich ok. Vielleicht noch ein kleingemusterter dazu, evtl. nur die Libellen, zum Kombinieren... (jetzt kommen schon gaanz viele Ideen in meinen Kopf... :-) )

    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christine,
    also ich würde so einen Stoff lieben gerne für Kleidung verwenden :o) nur denke ich auch, dass dazu die einzelnen Wichtelchen besser ein bisschen kleiner wären, da sie sonst nicht wirken können ! Ansonsten hat s mich fast vom Stuhl gehauen, so süß find ich den Stoff - echt !!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!Der Druck sieht toll aus.Ich würde zwichen Mütze und Schuhe in der nächsten Reihe mehr Abstand lassen. Wenn ich den Wichtel in einem Rechteck Aufnähen möcht oder als Mitte in einem Patchworkblock braucht man rundum Hintergrund.Viel Spaß und Grüße Iris Uhde!

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Christine, ich finde das Stöffchen auch sehr schön - aber auch ich würde ihn kleingemustert schöner finden. Ich denke wenn die Wichtel so groß sind wäre ein Kleidungsstück damit zu wuchtig.

    Würde ich den Wichtel Einzeln nehmen, müßten die Wichtel weiter auseinander, das sehe ich auch so, er wäre für mich eher ein Higlight dann auf Kissen etc..

    Das wäre so mein spontaner Eindruck

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde mich auch den Meinungen vor mir anschliessen. Ich würde auch kleinere Wichtel (obwohl ich sie sehr liebe) bevorzugen. Vielleicht sogar mehr Libellen und mur hin und wieder ein Wichtel??? Bin gespannt wie du dich entscheidest. Die Idee ist jedenfalls Klasse!!!
    Anne

    AntwortenLöschen
  8. Ganz süüß! Aber ich muss den anderen Kommentaren zustimmen - kleiner gemustert fände ich auch besser. Und vielleicht die Wichtel etwas weiter auseinander? Dann kann man den Stoff besser zuschneiden, ohne einen Teil des nächsten Motivs anschneiden zu müssen.
    Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen