Montag, 6. Oktober 2008

Text über dem Eingang einer tibetischen Schule

Wenn ein Kind kritisiert wird,
lernt es zu verurteilen.

Wen ein Kind angefeindet wird,
lernt es zu kämpfen.

Wenn ein Kind verspottet wird,
lernt es schüchtern zu sein.

Wenn ein Kind beschämt wird,
lernt es sich schuldig zu fühlen.

Wenn ein Kinder verstanden und toleriert wird,
lernt es geduldig zu sein.

Wenn ein Kind ermutigt wird,
lernt es sich selbst zu vertrauen.

Wenn ein Kind gelobt wird,
lernt es sich selbst zu schätzen.

Wenn ein Kind gerecht behandelt wird,
lernt es gerecht zu sein.

Wenn ein Kind geborgen lebt,
lernt es zu vertrauen.

Wenn ein Kind anerkannt wird,
lernt es sich selbst zu mögen.

Wenn ein Kind in Freundschaft angenommen wird,
lernt es in der Welt Liebe zu finden.

(dem ist nichts hinzuzufügen...)

Kommentare:

  1. Da geb ich Dir vollkommen recht...dem gibts wirklich nichts hinzuzufügen. LG Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    SUPER!
    Dieser Text sollte Pflichtlektüre für alle frisch gebackenen Eltern sein.

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen